9. Ligaspieltag BLNN


9. Ligaspieltag der BLNN und eigentlich der letzte der Hinrunde, doch noch haben wir unser Nachholspiel gegen den DC Donnerwetter, welches wir auf den 16. März 2019 verschieben mussten.

Zum TuB Bocholt 1-U18 reisten wir mit 12 Spielern und 4 Unterstützern um uns den 2. Platz zurück zuholen.

Uns war bewusst, das man das Team des TuB Bocholt nicht unterschätzen darf, da sie sehr starke Spieler haben.

Auf ging es in den 1.Block und wir starteten mit Manu und Gusi in das Ligaspiel.
Die Führung ging an TuB Bocholt, da Manu sich leider 0:2 geschlagen geben musste.
Gusi holte mit seinem 2:0 Sieg aber direkt wieder den Ausgleich.
In Spiel 3 und 4 gingen nun Toni und Daniel an die Borads. Toni siegte 2:0 und holte die Führung, Daniel unterlag leider knapp 1:2 und somit wurde der 1. Block zur Mitte geteilt.
Dirk und Tom starteten die zweite Hälfte des ersten Blocks. Dirk verlor 0:2 und Tom leider knapp 1:2. Das hieß erneute Führung für den TuB Bocholt. Die letzten Spiele des ersten Blocks spielten nun Iceman und Uwe.
Iceman holte mit seinem 2:0 Sieg das 3:4. Uwe unterlag gegen einen sehr starken Gegner leider 0:2.
Somit ging der 1. Block mit 3:5 an den TuB Bocholt 1-U18. Das Legverhältnis war 8:10 pro Bocholt.

Im zweiten Block, den Doppel mussten wir den Rückstand aufholen, doch wie man weiss, sind die Doppel auch unserer stärke.

Gestartet sind Heidi mit Manu und Rutzi mit Tom in den ersten Spielen des 2. Blocks.
Heidi & Manu siegten 2:1 und holten damit das 4. Spiel des Abends. Rutzi und Tom mussten sich 0:2 geschlagen geben und damit holte der TuB Bocholt die erneute Führung mit 2 Spielen unterschied.
Die Doppel 3 und 4 wurden von Holger mit Iceman, sowie Mike mit Gusi bestritten.
Und damit sollte auch die weitere Aufholjagd beginnen. Holger und Iceman siegten 2:1 und Mike mit Gusi holten mit einen 2:0 Sieg den Ausgleich zum Ende des 2. Blocks geholt.

Erneut war die Doppel Stärke zusehen. Den Block konnten wir 3:1 für uns Entscheiden.
Damit stand es nun 6:6 mit einem Legverhältnis von 14:14.

Also war nun im 3. Block alles wieder offen.
Alles noch mal sammeln, die Konzentration hoch halten und die nächsten Spielen holen hiess es nun im Entscheidenden Block.

Mit Manu und Iceman, die wir zum start des dritten Blocks an die Boards schickten, wollten wir direkt die nächsten Spiele holen. Manu holte auch zum zweiten mal an diesem Abend die Führung für uns mit einem 2:0 Sieg.
In einem hart umkämpften Spiel mit 5 Bestleistungen musste sich Iceman leider knapp 1:2 geschlagen geben.
Im 2. leg brachte Iceman alles ans Board, warf einen Highscore und spielte neben dem 114er HighFnish auch noch ein 15er ShortGame.
Es war nun wieder ausgeglichen und es gingen für uns Toni und Uwe an die Boards.
Unser vorhaben den Sieg Heim zuholen verlief auch damit in die richtige Richtung.
Toni und Uwe siegten beide in zwei schönen Spielen 2:0.
Auch wenn Uwe im zweiten Leg Außerhalb des Checkbereichs lag, als der Gegner schon im Checkbereich war, hat er seine Konzentration behalten, das Leg schön runtergespielt und am Ende vor dem Gegner das wichtige Doppel gespielt. Starke Leistung nennen wir das, wenn man trotz des Rückstandes immer mit voller Konzentration am Board bleibt.
Zur hälfte des 3. Blockes führten wir nun 9:7 und wir brauchten nur noch ein Leg für ein Unentschieden, was uns aber für den 2. Tabellenplatz nicht ausreichen würde.

Die zweite hälfte des 3. Blocks starteten nun Holger und Daniel.
Holger ging 0:1 in Rückstand, holte sich dann aber direkt das zweite Leg zum 1:1. Im dritten Leg stand Holger und sein Gegner beide auf Doppel, leider ging der ein oder anderer Dart am Draht des Doppel vorbei und der Gegner steckte.
Damit ging das Spiel leider knapp 1:2 verloren. Daniel hat seine stärke wieder auf die 19 gefunden, aber es hat leider nicht gereicht und er verlor 0:2.
Somit holt TuB Bocholt den Ausgleich zum 9:9.
Die letzten beiden Spiele waren nun die Entscheidende des Abends. Und es hing an Gusi und Dirk ob es nun Unentschieden, Sieg oder sogar Niederlage am Ende des Tages heißt.
Gusi und Dirk holten recht schnell und auch parallel das erste Leg der Spiele und gingen 1:0 in Führung.
Gusi siegt dann auch im 2. Leg und damit war ein Unentschieden gesichert.
Nun musste nur noch Dirk gewinnen um den Sieg mit nach Essen zunehmen.
Einige Darts gingen am Doppel vorbei, doch dann steckte der Dart und Dirk holte mit seinem 2:0 Sieg den Spieltagsieg.

11:9 mit einem Legverhält von 26:20 gewannen wir das 9. Ligaspiel bei einem starken Gegner dem TuB Bocholt 1-U18.

Es war ein sehr schöner Abend in Bocholt der sehr viele spannende und auch starke Spiele an den Boards zeigte.

Wir möchten uns bedanken bei unseren Gastgebern den TuB Bocholt 1-U18 und wünschen für den weiteren Ligaverlauf Good Darts.

Das Rückspiel, und damit auch das letzte der Saison findet am 25. Mai 2019 bei uns im Donnerwetter statt.

Mit dem Sieg konnten wir uns nun auch wieder den 2. Platz der BLNN zurück erkämpfen.

In der kommenden Woche findet unser erstes FTS statt, bevor es am 2. Februar für uns in der Liga weiter geht.
Dann müssen wir nach Xanten zu Die Gladiatoren.

Allen Spielern wünschen wir in der kommenden Woche Good Darts für alle Turniere.

#1DCFrintrop1990 #SteeldartInEssen #BLNN #NWDV

Trainingstage
Jeden Donnerstag findet das Training in der "Gaststätte Donnerwetter", ab 19.30 Uhr statt.

Interessierte Spieler sind herzlich willkommen.

Donnerstraße 255
45357 Essen

Routenplaner
Ligaspieltermine

Sommerpause bis zum 31.08.2019

 

Unsere Gegner entnehmt ihr bitte dem Menü Termine.

NWDV FTS-Serie

27. Juni 2019

Doppel gemischt

Start: 19:30 Uhr