Spielbericht 12. Spieltag BLNN

Spielbericht 12. Spieltag

Auf in den 12. Spieltag hieß es am Samstag den 02. März 2019. Mit 9 Spielern inklusiven unser neuen Spieler Holger 2 und Falk reisten wir in die Beisenschänke zum DC Ruhrpott 2.

Im Hinspiel konnten wir ein klares Ergebnis erspielen und siegten 15:5 bei uns im Donnerwetter.

Wenn man sich aber die letzten Spieltage anguckte, sah man das der DC Ruhrpott 2 an Leistungsstärke gewonnen hat.
Allein beim letzten Ligaspiel gegen den Tabellen zweiten, zum diesem Zeitpunkt, TuB Bocholt 1-U18, holte der DC Ruhrpott 2 ein Unentschieden.

Nun sind wir als Tabellen 2. gegen den Tabellen Vorletzten gereist und wollten an unserer starken Leistung im Hinspiel anknüpfen und uns die nächsten Punkte für den erhalt des 2. Platzes holen.

Also auf in den spannenden Abend mit viel Kampfgeist und einem Sieg im Rücken ging es an die Boards.

Im 1. Block starteten wir dann mit Icemn und Heidi. Unser Iceman lies seine Erfolgsspur nicht abreißen, auch wenn er ein Leg abgegeben hat, siegte er 2:1.
Heidi hat ein unglückliches Los erwischt und spielte gegen einen sehr starken Gegner und alten Hasen. Doch für unsere Heidi die mit dem Wissen ans Board ging spielte ihr Spiel.
Und wir müssen sagen es war sehr sehr stark. Sie legte los wie die Feuerwehr und war voll auf Sieg. Nach recht kruzer Zeit Stand es 1:1 in dem Spiel und es ging ins 3. Leg. Am Ende knapp am Doppel vorbei und leider 1:2 verloren.

Toni und Daniel spielten nun Spiel 3 und 4 des 1. Blocks. Auch Toni spielte über drei Legs, holte aber die nächste Führung mit seinem 2:1 Sieg.
Bei Daniel ging es lockerer. Er siegt im Doppelkrimi 2:0. Zur hälfte des 1. Blocks war es eine tolle 3:1 Führung mit sehr spannenden und starken Spielen.
Weiter ging es nun mit Dirk und Holger 2 in seinem Debütspiel. Dirk voller Motivation siegte auch glatt 2:0 und warf ein Highscore. Holger 2 bekam eine harte Nuss mit Erfahrung als Gegner und verlor leider 0:2.
Nun waren die letzten Spiele des 1. Blocks dran die von Gusi und Tom bestritten wurden.
Gusi mit leichten Startschwierigkeiten ging 0:1 in Rückstand, doch ab den zweiten Leg lief es besser und er holte noch einen 2:1 Sieg. Tom im letzten Spiel kam auch nicht ganz an seine Leistung vom letzten Spieltag und musste sich am Ende 0:2 geschlagen geben.
 Nach dem 1. Block sah man die Leistungssteigerung unserer Gegner an den schwer umkämpften spannenden Spielen.
Doch wir konnten uns die erste Führung mit 5:3 Spielen und 11:9 Legs holen.

Der zweite Block heisst Doppel und diesmal sollte es besser laufen als beim letzten Spieltag.

Im ersten Spiel spielten Iceman mit Tom und im zweiten Falk sein Debütspiel mit Gusi.

Beide Spiele gingen erneut in voller Distanz von 3. Legs. Iceman und Tom siegten 2: 1, und Falk mit Gusi unterlagen im letzten Leg auf dem Madhouse (der Doppel 1) mit einem sehr knappen 1:2.
Weiter ging es mit Toni & Daniel, sowie Heidi mit Dirk.
Daniel & Toni verpassten die Doppel und mussten sich mit 0:2 geschlagen geben. Heidi und Dirk brachten ihre starke Leistung aus dem 1. Block mit und siegten 2:0.
Also der 2. Block war nun ausgeglichen mit 2:2 und einem Legverhältnis von 5:5.
Unsere Führung haben wir nicht weiter ausbauen können, haben sie aber auch nicht abgegeben. 7:5 Spiele und 16:14 Legs für uns.

Der 3. Block musste nun noch mal mit voller Konzentration angegangen werden um die Führung nach Hause zu holen.

Also ab in den 3. Block mit Iceman und Daniel die den Block beginnen durften.

Gegen einen starken Gegner und erschwerten Bedingungen unterlag unser Iceman leider 0:2.

Daniel in einem harten Kampf siegte 2:1.
Weiter ging es mit Toni und Holger 2. Und es wurde nicht leichter, beide Spiele gingen erneut über die volle Distanz ins 3. Leg. Toni siegte auch nach einem 18er ShortGame und 141er Highfinish zum 1:1, mit 2:1. Auch Holger 2 fightete und wollte nicht erneut verlieren.
Ein Highscore wurde gegen ihn geworfen, doch am Ende war er schneller im Doppel und holte sein 1. Sieg mit einem harten 2:1. Damit war das Unentschieden schon mal gesichert.
In den folgenden 4 Spielen brauchten wir aber immer noch einen Sieg um das Spiel für uns zu entscheiden.
Zur  Halbzeit des 3. Blocks erspielten wir uns eine 3:1 Führung, an der wir weiter arbeiteten.
Dirk und Heidi gingen an die Boards. Dirk dem es schwer viel ins Spiel zu finden durch die erschwerten Bedingungen verlor leider auch glatt 2:0. Heidi aber war weiter on Fire und spielte ihr Spiel erneut über 3 Legs unterlag aber am Ende leider 1:2. Somit konnte der DC Ruhrpott 2 verkürzen ein 3:3 im 3. Block erkämpfen und im Gesamten Spiel zu einem 10:8 aufholen.
Die letzten Spiele wurden nun von Gusi und Tom bestritten.
Gusi wollte nichts anbrennen lassen, hätte mit einem Highscore gestartet, wäre nicht der dritte Dart aus dem Board gefallen. Schnell konnte Gusi sich mit einem 18er Shortgame das erste Leg holen.
Auch im 2. Leg ging es nicht anders weiter. Nach 20 Darts hieß es dann 2:0 Sieg für Gusi und damit der Sieg des Spieltages.

Bei Tom lief das 1. Leg nicht so gut und er lag 0:1 hinten. Im 2. Leg drehte er noch mal auf und holte sich schnell das 1:1. Erneut ein Spiel über 3. Legs. Beim letzten Leg musste Tom sich am Ende leider doch geschlagen geben und unterlag 1:2.

Doch der Sieg war eingefahren bei einem schweren Kampf und starken Gegner.
11:9 Sieg mit einem Legverhältnis von 26:25.


Damit haben wir beim DC Ruhrpott 2 uns doch die nächsten Punkte für unseren 2. Platz in der BLNN sichern und den Platz in der Tabelle festigen können.

Dem DC Ruhrpott 2 danken wir für den spannenden und schweren Abend und wünschen für den Rest der Saison viel Erfolg und GOOD DARTS.

Am kommenden Donnerstag den 07. März 2019 geht es bei uns weiter mit der Vereinsmeisterschaft im Einzel.
Dort können unsere Spieler weiter Punkte für die Rangliste erspielen.

Das Nächste Ligaspiel ist für uns am 16. März 2019, da haben wir dann das Nachholspiel gegen den DC Donnerwetter bei uns in der Gaststätte Donnerwetter.


Für die kommende Woche wünschen wir allen Spielern GOOD DARTS für die neu gestartet FTS-Serie 2019/2020.

#1DCFrintrop1990 #SteeldartInEssen #BLNN #NWDV

Trainingstage
Jeden Donnerstag findet das Training in der "Gaststätte Donnerwetter", ab 19.30 Uhr statt.

Interessierte Spieler sind herzlich willkommen.

Donnerstraße 255
45357 Essen

Routenplaner
Ligaspieltermine


18. Ligaspieltag | 25. Mai 2019

 

Unsere Gegner entnehmt ihr bitte dem Menü Termine.

NWDV FTS-Serie

30. Mai 2019

Einzel gemischt

Start: 19:30 Uhr

 

27. Juni 2019

Doppel gemischt

Start: 19:30 Uhr