Spielbericht 18. Spieltag

Eine Saison geht zu Ende und damit geht es erstmal in die Sommerpause.

Am letzten Spieltag in der BLNN trafen wir auf den DC Bocholt (TuB Bocholt 1-U18) auf der Boardanlage der Sons of Dart.

Da wir bereits um 18:00 Uhr Anwurf hatten, freuten wir uns, das wir es auch geschafft haben, die Top 3 Teams der BLNN Saison 2018/2019 an einem Ort zu haben.

Alle Teams verstanden sich gut und noch vor Antritt der letzten Spiele, standen die Platzierungen der oberen 3 Teams fest.

So nutzten wir das zusammen Treffen und schossen erstmal ein Foto der Top 3.

Liebe Sons of Dart, lieber DC Bocholt, vielen Dank für das Foto, es war doch ein toller Abschluss.

Die Sons machten sich dann auch langsam auf den Weg zu ihrem letzten Spiel nach Düsseldorf und wir begonnen mit dem 1. Block.

Gestartet sind für uns Heidi und Manu, Heidi hat leider ein 0:2 hinnehmen müssen und Manu siegte 2:0. Nun gingen Holger K. und Iceman an die Boards. Auch Holger K. kassierte leider ein 0:2, Iceman dagegen siegte mit einem 2:1.
Wie so oft kam es zur Mitte des 1. Blocks zu einem 2:2 heraus.
Doch weiter ging es nun mit Tom und Mike. Tom hat leider 1:2 am Draht verloren und auch Mike verlor 0:2. Der DC Bocholt holte sich damit erstmal die Führung.

Die letzten beiden Spiele des Blockes wurden von Uwe und Toni bestritten.
Uwe verlor leider 0:2, zu gleich holte Toni ein 2:0 Sieg.
Damit war der 1. Block gespielt und der DC Bocholt holte sich eine 3:5 Führung aus unserer Sicht.
Doch das sollte ja nicht der Endstand sein, wie wir uns erinnern, lag auch der DC Donnerwetter nach dem 1. Block am 17. Spieltag mit 3:5 pro Donnerwetter vorne.

Weiter ging es in den 2. Block, die Doppel.
Doppel sind doch eigentlich unsere Stärke also sollte doch nach dem Block der Ausgleich drin sein.
Gestartet sind Tom mit Rutzi und Manu mit Lutz.

Tom und Rutzi mussten sich bei knappen Spielen 1:2 geschlagen geben, Manu und Lutz erkämpften sich einen klaren Sieg mit 2:0 durch.
Nun gingen Toni mit Heidi und Iceman mit Gusi an die Boards.
Toni und Heidi spielten einen starken Dart und siegten auch 2:0, Iceman und Gusi waren nicht ganz so stark, siegten aber auch 2:1.
Der Ausgleich war damit zum 6:6 geschafft. Neben Satz aus gleich stand es bei den Legs nun auch 14:14 Legs. Kein Team konnte sich bis hier hin einen großen Vorsprung erspielen.

Nun kamen die letzten 8 Spiele der Saison 2018/2019 im 3. Block.
Starten durften diesen Holger K. und Manu. Holger K. musste leider erneut ein 0:2 hinnehmen für diesen Abend, und Manu erspielte einen weiteren Sieg mit 2:0 für sich heraus.

Lutz und Toni, waren die nächsten beiden die ans Board traten. Lutz gab sein Spiel leider 0:2 ab und Toni siegte in einem Kampf 2:1.

Erneut wurde der 3. Block nun geteilt und es Stand 8:8.

Rutzi und Uwe traten nun im Spiel 5 und 6 des 3. Blocks an. Leider mussten sich beide 0:2 geschlagen geben und Bocholt holte sich damit eine 8:10 Führung und damit für diesen Abend den sicheren Punkt.
Die letzten beiden Spiele des Blocks und der Saison, wurden von Gusi und Iceman gespielt.

Sie waren nun gezwungen zu siegen um ein Unentschieden heraus zu holen.

Anders ist es an diesem Abend nicht gekommen, beide holten einen 2:0 Sieg und damit noch einen tollen Ausgleich.


Der 1. DC Frintrop 1990 trennte sich im letzten Spiel der Saison gegen den Tabellen dritten DC Bocholt mit einem 10:10 Satz Verhältnis und einem 22:23 Legverhätlnis pro Bocholt.

Es war ein gelungener Saisonabschluss mit viel Spaß am Dart, so wie ein gemütlicher Dart Abend mit einen sympathischen und starkem Team, dem DC Bocholt.

Für die kommenden Saison wünschen wir dem DC Bocholt weiterhin GOOD DARTS und viele weitere Erfolge.

Der ganze Abend brachte noch eine Bestleistung aufs Papier, es war seine zehnte 180 in der Saison. Unser Iceman hat damit in dieser Saison die meisten 180er im laufe der Saison 2018/2019 gespielt.

Eine wunderbare Saison die wir als Team erleben durften geht nun zu Ende. Harte umkämpfte Spiele haben uns die Gegner beschert und damit den Weg im laufe der Saison nicht leicht gemacht.
Doch unser Zusammenhalt hat uns ein tolles Ergebnis erreichen lassen.

In einer so starken Bezirksliga haben wir es geschafft uns den 2. Platz sichern, und damit die Möglichkeit des Aufstieges in die Regionalliga Nord.

Es hat mit allen Teams der BLNN viel Spaß gemacht und man hat viele schöne Spiele erleben dürfen.
Danke an alle Mannschaft der BLNN Saison 2018/2019.

Der 1. DC Frintrop1990 konnte auch im Bereich der Bestleistungen ein wenig mit mischen, und auch diese mögen wir heute mal zusammenfassen.

Insgesamt wurden von uns 20x die 180 geworfen, sechs Highfinishes gespielt, zwanzig Shortgames im Einzel erspielt und weitere 2 Shortgames im Doppel gespielt.

Insgesamt dürfen wir damit 48 Bestleistungen unserer Mannschaft verbuchen, und sind auch damit das 2. stärkste Team in der BLNN.

Als 2. TC möchte ich mich nun persönlich für die Leistung bei allen Spielern des 1. DC Frintrop 1990 für so eine geile Saison bedanken.


Bevor es nun aber am 8. Juni 2019 in die Relegation geht, haben wir am kommenden Donnerstag den 30. Mai 2019 ein weiteres freies Training.
Dazu möchten wir Steeldart Interessierte Spieler gerne einladen.
Wer also Bock auf Steeldart hat, kommt doch einfach zum nächsten freien Training in die Gaststätte Donnerwetter.

Wir starten unser Training immer um 19:30 Uhr und freuen uns über neue Gesichter die auch Interesse am Steeldart haben.


Allen Teams wünschen wir nun noch eine tolle Sommerpause, bevor am 31. August 2019 die Saison 2019/2020 beginnt.

Und vergesst den Termin für den Ligaabschluss am 29. Juni 2019 in Steinfurt nicht.
Ist doch sicherlich schön, dort noch mal den ein oder anderen aus der Saison zu treffen.


Allzeit GOOD DARTS

#1FCFrintrop1990 #SteeldartInEssen #BLNN #NWDV #EinTeamEinZielDerErfolg




Trainingstage
Jeden Donnerstag findet das Training in der "Gaststätte Donnerwetter", ab 19.30 Uhr statt.

Interessierte Spieler sind herzlich willkommen.

Donnerstraße 255
45357 Essen

Routenplaner
Ligaspieltermine

Sommerpause bis zum 31.08.2019

 

Unsere Gegner entnehmt ihr bitte dem Menü Termine.

NWDV FTS-Serie

27. Juni 2019

Doppel gemischt

Start: 19:30 Uhr